Aktuelles

Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen5 days ago
Hier der Bericht der SN. Vielen Dank dafür!
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen6 days ago
Heute wurde das neue Feuerwehrgerätehaus offiziell eingeweiht und der Gerätewagen Hygiene an die Ortsfeuerwehr Lüdersfeld/Vornhagen übergeben.

Die Samtgemeindebürgermeisterin Svenja Edler hat heute in einem feierlichen Rahmen das im September 2020 in Dienst gestellte Feuerwehrgerätehaus eingeweiht und den Gerätewagen Hygiene an die Kameraden*innen der FF Lüdersfeld/Vornhagen offiziell übergeben.

Nach den Worten von Frau Edler und den Grußworten der Gäste, vollzog der Ortsbrandmeister Thomas Schwabe mit dem Gemeindebrandmeister Benjamin Heine die Beförderungen.

Befördert wurden:

Lena Kasulke und Max Wilkening zur/zum Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann

Mara und Lukas Hesterberg und Jan Pape zur/zum Oberfeuerwehrfrau/Oberfeuerwehrmann

Jan Hävemeyer zum Hauptfeuerwehrmann

Lisa Natzel und Florian Reiter zur/zum 1. Hauptfeuerwehrfrau/Hauptfeuerwehrmann

Christian Hävemeyer, Michael Paul Kwasniok und Kevin Morawe zum Oberlöschmeister

Jan-Peter Werhahn zum Hauptlöschmeister

Marko Eberding zum 1. Hauptlöschmeister

Zum Schluß der Beförderungszeremonie beförderte die Samtgemeindebürgermeisterin Frau Edler noch den Gemeindebrandmeister Benjamin Heine zum 1. Hauptbrandmeister.

Wir gratulieren alle beförderten Kameraden*innen zum neuen Dienstgrad und wünschen, dass uns das neue Fahrzeug stets zu Diensten steht und uns immer heile wieder nach Hause bringt.

Gut Wehr 🚒
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen2 weeks ago
Heute findet die Funktionsüberprüfung der Hydranten in den Ortsteilen Lüdersfeld, Vornhagen und Niedernholz statt.

Eure Feuerwehr Lüdersfeld/Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen4 weeks ago
➡️ Warum werden manchmal eine oder mehrere Feuerwehren der SG Lindhorst alarmiert?

☑️ Da sorgt die Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) für.
Es gibt verschiedene Notfallsituationen, die der/die Bürger*innen per Notruf der Integrierten Leitstelle Schaumburg/Nienburg meldet.
Dahinter verbergen sich bestimmte Stichwörter, die der Disponent in den Einsatzleitrechner eingibt bzw. vorschlägt.
Die gängigsten Stichwörter und Meldebilder lauten z.B.:

➖ B0-B3 (Kleinbrand-Großbrand, wie z.B. Papierkorbbrände, PKW Brände, Wohnungsbrände mit und ohne Menschengefährdung oder Industriebrände)

➖ T0-T3 (kleine Technische Hilfeleistung- Große Technische Hilfeleistung, wie z.B Ölspuren, Sturmschäden oder Rettung von Personen)

➖ VUK-VUKM2 (Verkehrsunfälle mit einer oder mehreren eingeklemmten Personen)

➖ TürÖff (Türöffnungen bei z.B. hilflosen Personen in der Wohnung)

Hinter jedem Stichwort ist eine bestimme Anzahl von Feuerwehren (Fahrzeuge, Material und Mannschaft) hinterlegt.
Hier in der SG Lindhorst werden z.B. ab einem B2 Alarm alle Feuerwehren alarmiert. Bei einem B1 Alarm nur eine, bzw. Zwei Feuerwehren.

Wir werden in Zukunft bei einem Einsatz immer das Stichwort und Meldebild bei unserer Berichterstattung nennen.

Wir hoffen, Euch auch diese Frage verständlich erklärt zu haben.

Eure Feuerwehr Lüdersfeld/Vornhagen👩🏻‍🚒🧑🏼‍🚒👨‍🚒
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen
Freiwillige Feuerwehr Lüdersfeld / Vornhagen1 month ago
➡️ Warum rücken eigentlich einige Kameraden*innen außerhalb der eigenen Feuerwehr zu Einsätzen aus?

☑️ Der Landkreis hält für besondere Einsätze verschiedene Einheiten vor, die die kommunale Feuerwehr bei bestimmten Lagen unterstützt.
Diese nennt man Kreiseinheiten der Feuerwehr des LK Schaumburg (Kreisfeuerwehr Schaumburg)
Hierzu zählen unter anderem:

die Umweltschutzeinheit Landkreis Schaumburg
der Fernmeldezug LK Schaumburg
die Höhenrettung Schaumburger Land

Hier können alle aktiven Mitglieder der Feuerwehren des LK Schaumburg mitwirken und in den einzelnen Facheinheiten unterstützen.
Somit kann es sein, dass der/die eine oder andere Kamerad*in außerhalb seiner Feuerwehr tätig ist. Hier wird noch mehr Zeit und Freude investiert um für die Bürger im Landkreis da zu sein!

Dann gibt es noch die Kreisfeuerwehrbereitschaften (KFB) des LK Schaumburg die in Nord und Süd eingeteilt sind.
Die KFB werden durch diverse Fahrzeuge aus den Feuerwehren des LK gebildet, damit bei einem Einsatz die Grundsicherung der heimischen Bevölkerung stets sichergestellt ist.
Diese Bereitschaften können auf Anforderungen anderen Länder oder Kommunen, z.B. in einem Katastrophenfall, angefordert werden. Geführt werden diese durch die Kreisbereitschaftsführer, die der Kreisfeuerwehrführung angehören.

Der Landkreis unterstützt nicht nur bei Einsätzen, sondern hat auch die Aufgabe ehrenamtliche Feuerwehrmitglieder aus-, fort- und weiterzubilden.

Hierzu zählen unter anderem:

Truppmann-Ausbildung
Truppführer-Ausbildung
Maschinisten-Ausbildung
Hubrettungsfahrzeugmaschinisten-Ausbildung
Atemschutzgeräteträger-Ausbildung
Sprechfunk-Lehrgang
Technische Hilfeleistung-Ausbildung
Gefährliche Stoffe-Ausbildung

Auch das sind Zusatzaufgaben, die durch die ehrenamtlichen aktiven Mitglieder der Feuerwehren durchgeführt werden.